Und du bist wieder weg. Weihnachtszeit in Kanada

14:00. Ich bin gerade aufgewacht. Alleine. Steige in meinen OnePiece. Gehe in die Küche. Will mir Tee machen. Alles ist normal. Naja es ist spät. Spät zum aufstehen. Und du. Du bist nicht mehr da. Niemand der mich beim Kochen von hinten umarmt. Niemand der sich ärgert weil ich das Wasser mal wieder zu heiß... Continue Reading →

Advertisements

Roads were made for journeys not destinations.

  There are Roads. So many roads. Germany. Autobahn. Landstraße. There is one road. Taking you from the Sea to the Sky. Canada. Hwy 99. And there is anonther road. My life. There are plenty of roads. Your life. Every other persons life. Sometimes they cross. Sometimes they go different ways. Follow different directions. They... Continue Reading →

Hello Canada!

  08.10.17 Vor genau 4 Tagen bin ich in Frankfurt in mein Flugzeug gestiegen. Vor 4 Tagen erst? Es kommt mir vor, als wäre ich schon so lange hier. Ich war in Vancouver. Dinge erledigen. Sightseeing. Morgens um 7 aufgestanden. Wirklich? Ja, wirklich. Nachdem ich seit 5 Uhr wach war nach wenigen Stunden Schlaf kam... Continue Reading →

Zeit

Ich glaube, das ist unsere Zeit. Meine Zeit. Deine Zeit. Eure Zeit. Abi geschafft. Der Moment auf den ich so lange gewartet habe. Koffer gepackt. Los gehts. Fuerteventura. Schweiz. Norwegen. Rügen. Denn: Jetzt ist meine Zeit. Oder? Eigentlich passiert nicht viel. Surfen. Unterrichten. Essen. Schlafen. Jeden Tag. Mal Wind. Mal kein Wind. Aber: Ist jetzt... Continue Reading →

Because it doesn´t matter.

Fast 20 Grad. Irgendwann stehe ich mit Tshirt und Sonnenbrille auf der Piste. Der Schnee ist matschig. Schwer. Anstrengend. Kniebeuge! Fahrt tief! Ich sage es immer wieder. Die Schüler sind ko. Ich verstehe das. Aber sie probieren es umzusetzen. Immer und immer wieder. Und immer öfter bleiben sie stehen dabei. Geben nicht auf. Haben Spaß.... Continue Reading →

Stoked

Ich laufe auf die Welle zu. Der Boden zieht sich unter meinen Füßen weg. Ich spüre die Strömung. Spüre die Kraft. Also springe ich auf mein Brett. Paddle. Und warte auf die Welle die mit großer Sicherheit auf mich zurollt. Sie baut sich auf. Aus einer kleinen Delle im Wasser ist plötzlich ein Ungetüm geworden,... Continue Reading →

alles wird gut

Alles wird gut! Wenn ich eine Statistik meiner am häufigsten gesagten, gedachten, geschriebenen Sätze des letzten Jahres hätte, wäre dieser hier ganz sicher ganz oben mit dabei. Habe mich sooft motiviert. Alles wird gut. Habe meine Sorgen ignoriert. Habe aufgehört nachzudenken. Habe es zugelassen. Dich zugelassen. Mal mehr. Mal weniger. Und mir dabei immer gesagt,... Continue Reading →

ready

Videos. Bilder. News. Meine Facebookseite ist voller Schnee. Stubaier Gletscher. Kaunertal. Powder. Es beginnt! Meine Vorfreude sprudelt aus mir raus. Die Saison beginnt. Ganz bald. Und alles was ich sagen kann: Ready. Bereit. Ich bin bereit die Freiheit zu geniessen. Über den Wolken. Im Schnee. An den Powdertagen. Auch wenn diese so selten sind. Vielleicht... Continue Reading →

BERLIN

09:55 zeigt meine Uhr. "Thank you for travelling with the Deutsche Bahn." lautet die Durchsage. Wie immer. Wir fahren in den Berliner Hauptbahnhof ein. Raus aus dem Zug. Rein in die Menschenmassen. HALLO BERLIN!  Montagmorgen. Nicht nur Menschemassen. Menschenmassen in Anzügen. Überall schwarz. Überall Business. Sehen alle so wichtig vor. Man bin ich klein. Beanie... Continue Reading →

Blog at WordPress.com.

Up ↑