Über Träume, die keine Träume mehr sind

Jeder hat Träume. Jeder hat Dinge, die er sich schon immer mal gewünscht hat. Doch nur die wenigsten tun es. Warum? Warum habe ich so hart dafür gearbeitet, dieses Auslandsjahr zu machen. “Was willst du denn eigentlich in Norwegen? Ist es da nicht immer nur kalt und dunkel? Sind die Norweger nicht so kalt und abweisend? Ist Norwegen nicht genauso wie Deutschland? Was willst du denn mit norwegisch? Das bringt dir doch gar nichts….” Das sind Sätze, die sich wohl jeder vor seinem Auslandsjahr anhören muss, wenn man nicht gerade in die USA, nach Australien oder nach England fliegt. Doch was habe ich gemacht? Ich habe weitergemacht. Habe nicht aufgegeben und mir verdammt nochmal einfach nicht reinreden lassen. Natürlich ist es nicht so exotisch wie USA, weil man nicht über den grossen Ozean fliegt, oder in Australien auf der anderen Seite der Welt. Aber ich hatte mir das w\einmal in den Kopf gesetzt und so war es dann auch. Was ich in Norwegen will? Keine Ahnung, ich will es halt, hat mein Bauch gesagt. Ist es nicht immer nur kalt und dunkel? Natürlich ist es das im Winter, aber hast du lieber Lust auf einen Winter ohne Schnee mit brauner Sosse? Wohl kaum! Sind die Norweger nicht so kalt und abweisend? Das ist teilweise wirklich wahr, aber ein Auslandsjahr wäre ja keine Herausforderung mehr, wenn jeder gleich mit dir befreundet ist. Ist Norwegen nicht genauso wie Deutschland? Neeein! Ich könnte jetzt anfangen die ganzen Unterschiede aufzuzählen, aber dann würde ich ja nicht mehr zum Ende kommen. Okay guut, mir fallen gar nicht so viele ein weil ich mich ganz einfach daran gewöhnt hab und das inzwischen alles so normal ist. Das muss ich wohl nachholen wenn ich in Deutschland ankomme 🙂 Was willst du denn mit norwegisch? Nunja, keine Ahnung. Kann man bestimmt immer mal gebrauchen. Und ausserdem: Wäre es nicht schade, wenn ich mich mit all den wundervollen Menschen die ich hier getroffen habe, nicht normal und ohne google-oversetter unterhalten könnte? Keine Alternative!

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s